Direkt zum Inhalt

Nachhaltige Entwicklung

Bei Sacher legen wir großen Wert auf nachhaltige Entwicklung. Diese hat eine entscheidende Bedeutung für die Verringerung der Umweltauswirkungen, Verbesserung der Energieeffizienz und Gewährleistung langfristiger Stabilität und Innovation. Maßnahmen zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung umfassen:

1. Energieeffizienz: Investitionen in moderne CNC-Maschinen und die Optimierung von Produktionsprozessen können den Energieverbrauch signifikant reduzieren. Die Nutzung energieeffizienter Technologien wie sparsamer Motoren, Kühlungssysteme oder LED-Beleuchtung kann zur Verringerung der CO2-Emissionen beitragen.
2. Materialrecycling: Eine angemessene Abfallbewirtschaftung, einschließlich Sortierung und Recycling, ist entscheidend, um negative Umweltauswirkungen zu begrenzen. Es können auch Wege zur Nutzung von Abfällen als Sekundärrohstoffe im Produktionsprozess erforscht werden.
3. Minimierung von Verschmutzung: Der Einsatz umweltfreundlicher chemischer Materialien und die Reduzierung der Emissionen schädlicher Substanzen in die Atmosphäre und Grundwasser können dazu beitragen, negative Umweltauswirkungen zu minimieren.
4. Lieferkettenmanagement: Die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Geschäftspartnern, die sich ebenfalls für nachhaltige Entwicklung einsetzen, kann dazu beitragen, sozial und ökologisch verantwortliche Praktiken in der gesamten Lieferkette zu fördern.
5. Saubere Energie: Photovoltaik-Module wandeln Sonnenenergie in Elektrizität um, ohne schädliche Treibhausgase oder Luftverschmutzung zu erzeugen. Dadurch trägt die Photovoltaik zur Reduzierung von CO2-Emissionen und anderen schädlichen Substanzen bei und hilft im Kampf gegen den Klimawandel und zur Verbesserung der Luftqualität. Die Investition in saubere Solarenergie ermöglicht eine signifikante Reduzierung des CO2-Fußabdrucks im Produktionsbereich.

Die Verbesserung der nachhaltigen Entwicklung in der CNC-Branche erfordert eine gemeinsame Anstrengung von Unternehmen, Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden. Das Streben nach nachhaltiger Produktion kann sowohl der Umwelt als auch der Branche selbst Vorteile bringen, indem die Effizienz gesteigert, Kosten gesenkt und ein positives Markenimage aufgebaut wird.

Sacher ist ein von Ecovadis zertifiziertes Unternehmen, was einen bedeutenden Schritt in Richtung nachhaltiger Produktion darstellt. Ecovadis ist eine renommierte Organisation, die sich mit der Bewertung nachhaltiger Entwicklung und unternehmerischer sozialer Verantwortung befasst. Durch die Zertifizierung durch Ecovadis zeigt Sacher ihr Engagement für Geschäftspraktiken, die Umweltschutz, Gemeinschaft und Arbeitsethik berücksichtigen. Diese Bestätigung kann sowohl für Kunden relevant sein, die auf ökologische und soziale Aspekte der Produktion achten, als auch für das Unternehmen selbst, das nach Exzellenz im Bereich nachhaltige Entwicklung strebt.